Skip to main content
Rotkehlchen im Garten Gartenvogel

Nistkasten für Rotkehlchen

Warum sollte ich einen speziellen Nistkasten für Rotkehlchen bereitstellen?

Nistkasten für Rotkehlchen sind für Halbhöhlenbrüter. Im deutschen Raum ist das Rotkehlchen ein typischer Waldrandbewohner. Er wird auch häufig in dichten Hecken im heimischen Garten gesichtet. Als Buschbewohner hat er gern alles im Überblick.

Als Halbhöhlenbrüter dient ein zur Front hin offener Nistkasten für Rotkehlchen. Sie brauchen ein breites Sichtfenster um das Gesamtgeschehen im Garten zu überblicken. Daher wird man Sie nicht in den klassischen Nistkästen mit Einflugloch antreffen.

Welche Anforderungen gibt es an einen Nistkasten für Rotkehlchen?

Bei einem Nistkasten für Rotkehlchen ist es wichtig, dass ein offenes Sichtfeld vom Inneren gewährleistet ist. In der Natur ist das bevorzugte Nest vom Rotkehlchen stark variabel.

Lieblingsnester in der freien Natur sind allerdings:

  • Bodennester zwischen Wurzeln
  • unter Baumstämmen
  • in Erdlöchern
  • oder im Gras

 

Wenn diese Begebenheiten in der freien Natur knapp werden oder nicht gegeben sind kann man zu einem Nistkasten für Rotkehlchen tendieren. Achte generell auf einen Dachvorsprung. Dieser kann in kritischen Momenten als Schutz vor Eichelhähern und Elstern dienen. Beispiele von Nistkästen findest Du im weiteren Abschnitt.

Ein Nistkasten für Rotkehlchen braucht einen geeigneten Standort

Bei der Standortwahl in der Natur bauen Rotkehlchen Ihre Nester dicht am Boden. Hecken und Bäume mit starken Efeubewuchs sind auch in der engeren Auswahl.

Im eigenen Garten wurde allerdings bewusst auf die Bodennähe verzichtet. Das Risiko, dass die Rotkelchen Nachbars Katze oder dem Marder auffallen, ist zu hoch. Es ist somit zu empfehlen den Nistkasten für Rotkehlchen auf ca. 2m Höhe anzubringen. Ob nun Baum (bitte rostfreie Nägel verwenden) oder der Gartenschuppen. Hauptsache man kann das Halbhöhlennest nicht einfach erreichen.

Ein Nistkasten für Rotkehlchen sollte nur dann angebracht werden, wenn in der Umgebung reichlich Insekten für die Nahrungsbeschaffung vorhanden ist. Naturbelassene Gärten sind also ein großer Vorteil

Checkliste zur Anbringung:

  • ca. 2m vom Boden entfert
  • er sollte fest sitzen und nicht wackeln
  • Vorderseite zeigt nach Südosten
  • Direkte Sonneneinstrahlung meiden
  • Rostfreie Nägel verwenden

In welchem Monat reinige ich einen Nistkasten für Rotkehlchen?

Wissenswert ist, dass die Brutzeit Anfang April beginnt und im Juli endet. Nach der angegebenen Brutzeit kann man den Nistkasten für Rotkehlchen auf tote Jungvögel und nicht ausgebrütete Eier kontrollieren und gegebenfalls entfernen.

Beachte, dass übrig gebliebenes Nistmaterial in den kalten Wintermonaten als Schutz vor eisiger Kälte dient. Es erklärt sich sicherlich von selbst, dass keine aggressiven Reiniger mit dem Nistkasten in Kontakt kommen dürfen. Je nach Verschmutzung reicht warmen bzw. heißes Wasser aus. Man kann eine Spülbürste zur Hilfe nehmen. Die nächste Steigerung wäre dann schon die gute alte Stahlbürste. Hiermit bekommst du den Halbhöhlen Nistkasten für Rotkelchen sicherlich wieder blitzeblank.

Wissenswertes zu Rotkehlchen

Das Rotkehlchen gehört zur Familie der Drosselvögel. Es ist ca. 14 Zentimeter groß und wiegt 15 bis 17 Gramm. Es ist mit seiner orange-roten Kehle, den bläulich-grauen Seiten an Hals und Brust leicht zu erkennen. Durch die dünnen Beine und auch dünnen schwarzen Schnabel unverwechselbar.

Die Balz und Paarbildung beginnt alljährlich schon Anfang Dezember. Das allerdings nur bei den Rotkehlchen die über den Winter im Norden geblieben sind.

April bis Juli, also mitten in der Brutzeit, ernähren sich Rotkehlchen soweit es geht durch Insekten und Käfern. Auch stehen Ameisen, Blattläuse und auch Schmetterlingsraupen im Fokus. Auch werden Beeren aufgenommen. Diese jedoch erst im Spätsommer beziehungsweise Herbst.

Rotkehlchen legen 5 bis 7 gelbliche Eier mit bräunlichen Flecken. Das Weibchen wird während der andauernden Brutzeit von dem Männchen mit Nahrung versorgt. Nach 14 Tagen sollten die ersten Jungen schlüpfen. Die Zeit, die Sie im Nest verbringen dauert ebenfalls 14 Tage.

 

4 passende Produktvorschläge:

Modell
Schwegler 00152/8 Halbhöhle
Wildlife World N8
Produktbild
Format
16 x 18 x 19 cm
21 x 20 x 28 cm
Gewicht
2,5 Kg
1 Kg
Vogelart
Rotkehlchen,
Hausrotschwanz, Bachstelze
Rotkehlchen,Bachstelzen
und Grauschnäpper
Material
Holzbeton
Birkenrundstamm
Öffnung
herausnehmbare
Frontplatte
Abnehmbares
Dach
Einflugloch
großes Sichtfenster
großes Sichtfenster
Bewertung

Amazon.de
Jetzt Preis
auf prüfen!*

Jetzt Preis
auf prüfen!*
Modell
Habau Halbhöhlenbrüter
Chapelwood Rotkehlchen
Produktbild
Format
ca. 17 x 20 x 21 cm
29.5 x 20 x 18 cm
Gewicht
1100 g
1200 g
Vogelart
Hausrotschwanz,
Grauschnäpper, Rotkehlchen
Rotkehlchen und andere
Halbhöhlenbrüter
Material
WPC-Holz-Kunststoff-
Verbundwerkstoff
FSC-zertifiziertem Kiefernholz
Öffnung
Einflugklappe groß genug
Einflugklappe groß genug
Einflugloch
großes Sichtfenster
großes Sichtfenster
Bewertung
Amazon.de
Jetzt Preis
auf prüfen!*
Jetzt Preis
auf prüfen!*